Displayschutzfolie auf Smartwatch anbringen

1. Sauber & staubfrei reinigen

Zunächst benötigst Du einen sauberen Arbeitsplatz (feucht wischen). Mach Dich mit dem LIEFERUMFANG vertraut und wasche Dir Deine Hände. Schalte nun Dein Gerät aus.

Nun musst Du das Display sauber (ALKOHOL PAD) und anschließend staubfrei (MIKROFASERTUCH) reinigen. Mit dem STAUBENTFERNER kannst Du hartnäckige Staubpartikel einfach aufsammeln.

Alternativ empfiehlt sich die Aufbringung im Badezimmer (die hohe Luftfeuchtigkeit bei laufendem heißen Wasser sorgt für einen praktisch staubfreien Raum).

2. Fingerkuppen befeuchten

Schüttel das SPRAY mit der Aufbringungsflüssigkeit gut durch und besprühe Deine Fingerkuppen. Dies verhindert, dass Du beim Abziehen der Folie Fingerabdrücke auf der Klebefläche hinterlässt. 

3. Schutzfolie ablösen und befeuchten

Ziehe nun die SCHUTZFOLIE von der Trägerfolie ab und lege sie mit der Klebeseite nach oben in Deine Hand.

Sprühe einen feinen Nebel auf die Klebeseite der Folie und positioniere sie anschließend auf dem Display. Nun lässt sich die Schutzfolie perfekt ausrichten und korrigieren. Falls sich die Schutzfolie nicht auf dem Display bewegen lässt, einfach abziehen und erneut einsprühen.

4. Feuchtigkeit ausstreichen

Nimm die RAKEL und lege sie in das MIKROFASERTUCH. Streiche nun damit vorsichtig die Flüssigkeit von der Mitte des Displays nach außen zum Rand.

Mit Deinem Daumen streichst Du nun die Restflüssigkeit am Rand des Displays heraus. Der Rand wird noch nicht haften, da die Flüssigkeit es noch verhindert.

Es werden eventuell kleine Blasen zurückbleiben, das ist völlig normal.

5. Ränder andrücken

Warte ca. zehn Minuten und lasse die Folie trocknen. Drücke dann die Ränder erneut an das Display, bis die Folie fest haftet. 

Noch sichtbare Blasen werden innerhalb von 1-3 Tagen restlos verschwinden.

Sicher dir jetzt

10 % RABATT

auf deinen gesamten Einkauf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* bis zu einem Bestellwert von 50 EUR.